Aktuelles aus 2019

Traditionelles Anpaddeln 2019

Am vergangenen Sonntag fand bei schönstem Sonnenschein das traditionelle Anpaddeln des Landes-Kanu-Verband Brandenburg und aller Potsdamer Kanuvereine statt. Zum mittlerweile fünfzehnten Mal wurde dieses gemeinsame Ereignis in der Potsdamer Havelbucht begannen. Einige Details waren aber trotz aller Tradition neu.

weiterlesen »

Erster Schritt in Richtung Kanu-Junioren-Weltmeisterschaften 2019 in Pitesti

Insgesamt 120 Bewerber um ein JWM-Ticket

Beim Athletiktest des Deutschen Kanu-Verbandes am 02. und 03.03. in Kienbaum im Rahmen der Qualifikation zu den Junioren-Weltmeisterschaften (JWM) Kanu-Rennsport waren 120 Nachwuchssportler der Kanu-Landes-Verbände im Alter bis zu 18 Jahren am Start. 

13 Potsdamer Nachwuchskanuten in Kienbaum dabei – vier davon mit guten Platzierungen...

weiterlesen »

Viel Freude am 07. April beim gemeinsamen Anpaddeln 2019

Das diesjährige Anpaddeln findet als gemeinsame Veranstaltung aller Potsdamer Kanuvereine bzw. -abteilungen seit 2004 am ersten Aprilsonntag jeden Jahres nunmehr bereits zum 15.Mal in ununterbrochener Folge statt. 

Es hat sich mittlerweile zu einem öffentlichen Event entwickelt...

weiterlesen »

Erfolgreicher Wettkampfauftakt 2019 für Kanu-Nachwuchs

Bereits zur Tradition geworden ist der Spremberger Schwimm- und Athletikwettkampf zur Monatshälfte im Januar, bei dem unsere TG Nachwuchs die ersten Wettkampferfahrungen im Jahr 2019 sammeln konnte.

Bei der 27. Auflage des von der SG Éinheit Spremberg e.V. tadellos durchgeführten Sportveranstaltung nahmen in diesem Jahr 16 unserer jungen Kanuten teil.

In einem Mehrkampf bestehend aus 4 Diszplinen: 50m Brustschwimmen, 800m Ausdauerlauf, Gewandheitslauf und Kugelweitwurf konnten mit Matwej Genrich (2008) und Hannes Wendler (2010) zwei Goldmedaillen erkämpft werden. Auch Arjen Vandersee (2008) und sein Vereinskamerade Moritz Haase (2008) zeigten starke Leistungen und sicherten sich punktgleich die Silbermedaille. Gleiches gelang dem ein Jahr älteren Linus Thünemann (2007), der nur knapp an Gold vorbeischrammte. Den letzten Platz auf dem Podest und somit die Bronzemedaille konnte sich Bennet Kärger (2007) sichern. Darüberhinaus zeigten auch die anderen Potsdamer, dass sie bisher über den Winter fleißig trainiert haben und untermauerten dies mit weiteren guten Platzierungen.

weiterlesen »