Aktuelles aus 2019

Buch zum 50-jährigen Jubiläum der Regattastrecke Beetzsee erschienen

Auf einer Veranstaltung in der Johanniskirche der Havelstadt Brandenburg wurde am 10.08. das Buch „50 Jahre Regattastrecke Beetzsee“ erstmals vorgestellt. Neben den Autoren und Gestaltern des Buches waren zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus dem politischen und sportlichen Leben sowie interessierte Gäste erschienen, die sich am Erwerb der ersten druckfrischen Buchexemplare erfreuten.

weiterlesen »

Junioren- und U23-WM in Pitesti – Potsdamer Nachwuchs überaus erfolgreich

Zu dem knapp 40-köpfigen Athletenaufgebot des Deutschen-Kanu-Verbandes (DKV), das an den U23-/ und Junioren-Weltmeisterschaften im Kanu-Rennsport vom 01. bis 04.08. im rumänischen Pitesti beteiligt war, zählten ebenfalls sieben Nachwuchskanuten des Kanu-Clubs Potsdam (KCP) im OSC. Fünf Medaillen davon ein WM-Titel für Elias Kurth konnten mit an die Potsdamer Havel gebracht werden, goldig ragte hier Elias Kurth heraus.

weiterlesen »

Fünf Junioren und zwei U23-Sportler vom KC Potsdam starten bei WM in Pitesti

Zu dem knapp 40-köpfigen Athletenaufgebot des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV), das an den morgen beginnenden U23-/ und Junioren-Weltmeisterschaften im Kanu-Rennsport  im rumänischen Pitesti teilnimmt, zählen ebenfalls sieben Nachwuchskanuten des Kanu-Clubs Potsdam (KCP) im OSC.

weiterlesen »

Glückwunsch zum 50. Geburtstag von Arndt Hanisch, leitender Bundestrainer Kanu-Rennsport der Leistungsklasse

Am 25. Juli feiert der am Potsdam Stützpunkt Kanu-Rennsport tätige Bundestrainer Arndt Hanisch sein 50. Geburtstagsjubiläum. Dazu gratulieren ihm alle am Potsdamer Stützpunkt befindlichen Trainer/-innen und Sportler/-innen ganz herzlich und verbinden das mit den besten Wünschen für sein persönliches Wohlergehen.

weiterlesen »

Vom Rhein an die Havel – die 22-jährige Carola Schmidt fühlt sich in Potsdam bereits sehr wohl

Eigentlich müsste es heißen: Von der Donau über den Rhein an die Havel. Denn das Elternhaus der Neu-Potsdamerin Carola Schmidt befindet sich nach wie vor in Neuburg an der Donau. Beim DRCN (Donau-Ruder-Club Neuburg) erlernte sie - animiert durch ihre ebenfalls Kanusport betreibenden Brüder - ab 2004 das Paddeln. 

weiterlesen »

Olympiasieger Sebastian Brendel erhält Brandenburger Verdienstorden

Unter den 16 durch Ministerpräsident Dietmar Woidke am 22. Juli mit dem Brandenburger Verdienstorden ausgezeichneten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens befand sich auch der Kanu-Olympiasieger Sebastian Brendel vom Kanu-Club Potsdam im OSC.

weiterlesen »

Max Lemke startet ab sofort für KC Potsdam

Die Olympischen Spiele 2020 sind das große Ziel von Max Lemke. Um sportlich nichts dem Zufall zu überlassen führt ihn sein Weg in den Potsdamer Luftschiffhafen in die leistungsstarke Trainingsgruppe um Ronny Rauhe.

weiterlesen »

29. Ostdeutsche Meisterschaften Kanu-Rennsport auf dem Beetzsee bei Tropenhitze

Auf der Regattastrecke Beetzsee in Brandenburg an der Havel, die vor wenigen Tagen auf ihr fünfzigjähriges Bestehen zurückblicken konnte, sorgten während der Ostdeutschen Meisterschaften Kanu-Rennsport vom 27.-30.06.  nicht nur die hochsommerlichen Temperaturen, sondern auch der vollbesetzte überdachte Tribünenteil mit den anfeuerungsfreudigen Zuschauer für beste Stimmung bei den Aktiven und Betreuern. Der lautstarken Unterstützung beim Wettkampfgeschehen auf dem Wasser konnten sich alle gewiss sein, egal welchen Alters oder welcher Vereinszugehörigkeit.

weiterlesen »

Wenn „Indianer“ gegen „VIC-inger“ fahren - 23. Energie- und Wasserspiele im Kanu Club Potsdam

Windstill und um die zwanzig Grad, nahezu das perfekte Wetter für sportliche Höchstleistungen im Kanuboot. Diese Bedingungen fanden die Teilnehmer aus 32 Mannschaften bei den 23. Energie- und Wasserspielen vor. Am vergangenen Sonntag bereiteten zahlreiche Helfer und Steuerleute des Kanu Clubs Potsdam zum wiederholten Male ein gelungenes Event für alle die, denen es weder an Spaß noch an Ehrgeiz im Paddelsport mangelte.

weiterlesen »