Abpaddeln nach erfolgreicher Saison

Nicht nur auf die olympischen Erfolge von Rio mit je zweimal Gold und Silber sowie einer Bronzemedaille konnte der Vorsitzende des KC Potsdam Torsten Gutsche zu Beginn des Abpaddelns am Spätnachmittag des 09.11. in der Kanuscheune verweisen.

Auch die zwei Titelgewinne und sechs weiteren Medaillen bei den Europameisterschaften, die insgesamt drei Gold-, eine Silber- und drei Bronzemedaillen bei den Welt- und Europameisterschaften der U23 und Junioren sowie die 43 Gold-, 19 Silber- und 18 Bronzemedaillen bei den Deutschen Meisterschaften stellten die Leistungsstärke der Rennkanuten aus dem Potsdamer Luftschiffhafen unter Beweis. Zudem zeichnete sich der Jugendnachwuchs durch hervorragende Ergebnisse bei den Olympic Hope Games und beim Nationalmannschaftscup aus.

Neben den Sportlerinnen und Sportlern dankte Gutsche besonders den Trainern, Übungsleitern und ehrenamtlichen Helfern  für das im Wettkampfjahr Erreichte.

Mit Ronald Verch nahm zum Saisonausklang ein langjähriger Potsdamer Erfolgsathlet Abschied vom Wettkampfsport, den er 22 Jahre ausübte und dabei zahlreiche internationale und nationale Medaillengewinne erzielte. Er ließ es sich nicht nehmen, beim diesjährigen Abpaddeln ebenfalls dabei zu sein. Seine Clubgefährten wünschen ihm nunmehr einen erfolgreichen Abschluss des Studiums.

Das Abpaddeln wurde gekrönt mit einem Rennen in Mannschaftscanadiern, bei dem als Anreiz schmackhafte Torten zu gewinnen waren.

 

Potsdam, 09.11.2016

Günter Welke

 

« zurück