Elf Potsdamer Nachwuchskanuten starten bei U23- und Junioren Weltmeisterschaften in Plovdiv

Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) ist bei den Weltmeisterschaften vom 27.-29.07. im bulgarischen Plovdiv mit insgesamt 40 Rennkanuten der Altersbereiche U23 und Junioren (17/ 18 Jahre)  präsent, darunter elf Sportler/-innen des Kanu Clubs Potsdam im OSC.

Bei den U23 starten die Potsdamer Finn Eidam und Saskia Regorius (beide im Kajak). Zum Junioren-Kader gehören ihre Vereinsgefährten Leonard Busch, Martin Hiller und Hannah Blechschmidt (alle Kajak), sowie die Canadierfahrer/-innen Roar Benecke, Tom-Lucas Hinz, Florian Köppen, Fabien Schatz, Lara-Noelle Reiner und Isabelle Zanin.

In beiden Altersbereichen werden jeweils 18 Meistertitel vergeben. Während die Potsdamer Nachwuchspaddler bei den U23 in zwei Wettkämpfen vertreten sind, haben die Junioren in 11 Wettbewerben die Möglichkeit, im Kampf um Titel und Medaillen dabei zu sein.

 

Potsdam, 23.07.2018

Günter Welke

« zurück