150 Nachwuchspaddler beim Herbstmehrkampf in Eisenhüttenstadt dabei

Knapp 150 Paddeltalente der Jahrgänge 2004 bis 2013 aus neun Brandenburger Kanuvereinen/-abteilungen und auch einer Mannschaft aus dem polnischen Gorzow waren am 26.10. bei dem traditionellen Herbstmehrkampf des KC 1957 Eisenhüttenstadt mit Eifer dabei, um in der ausklingenden Jahressaison nochmals in einem Leistungsvergleich ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Vom Kanu-Club Potsdam im OSC waren 26 Nachwuchssportler am Start.

Zudem nutzten einige Vereine die Möglichkeit, in der parallelen Kader-Nachqualifikation den Bestand ihrer D (Landes)-Kader für die kommende Saison zu erweitern. Die Normwerte zur Anerkennung als D-Kader wurden in Eisenhüttenstadt von 46 der startenden Nachwuchssportler erfüllt. Damit konnten sowohl der KC Potsdam als auch weitere Brandenburger Kanuvereine/-Abteilungen  die Anzahl ihrer D-Kader weiter erhöhen.

Allein vom KC Potsdam wiesen 15 der beim Herbstmehrkampf angetretenen jungen Sportlerinnen und Sportler ihre Befähigung als D-Kader nach. Besonders rausragende Leistungen vollbrachten hierbei Matwej Genrich, Finley Schüler, Gregory Röttges, Oskar Reinus, Marie Burwig und Moritz Haase.

Günter Welke

« zurück