50 Jahre Olympische Erfolge im Kanurennsport

17x Olympisches Gold, 9x Olympisches Silber, 4x Olympische Bronzemedaillen, 60 Welt- und 37 Europameister-Titel in der Leistungsklasse sind die Bilanz des Kanu-Club Potsdam seit dem 22. Oktober 1964.
 
Vor 50 Jahren erfuhr im Einer-Canadier, bei den Olympischen Spielen in Tokio, der damalige Sportsoldat Jürgen Eschert das erste Gold.
"Die Hochburg des Kanu-Rennsports liegt meiner Meinung nach ganz klar in Potsdam", so der ehemalige Ministerpräsident Matthias Platzeck in seinem Grußwort zum Jubiläum des ersten Olympiasiegers und seiner 13 Nachfolgerinnen und Nachfolger. Derzeit trainieren fünf aktive Olympiasieger auf dem Templiner See (Havel). Klares Ziel für das #TeamRio2016 des Kanu Club sind Medaillenplätze bei den kommenden Olympischen Spielen in Brasiliens Metropole. Derzeit trainieren in Potsdam mehr als 110 Leistungssportler ab  dem 10. Lebensjahr den Kanurennsport in den Bootsklassen ‚Kajak‘ und ‚Canadier‘.
 
Mehr Infos: hier

« zurück