Newsletter November 2018

Bonsai, Bruno und das Grüne Band. Diese blumige Aufzählung ist nicht der Versuch, die Novemberkälte aus Ihren Adern zu treiben. Die „Be-griffe“ sind vielmehr Texten entnommen, die diese Kanuspitze prägen und zum Lesen einladen sollen. Die Novemberausgabe gibt ganz unaufgeregt aber auch Antworten auf folgende Fragen: Unter welchem Namen startet Franziska Weber nach ihrer Hochzeit? Was haben Sebastian Brendel, Jan Vandrey und Fabian Dittrich unwiderruflich gemeinsam? Und wer erfüllte die D-Kader-Norm? Sie lesen in dieser Kanuspitze aber auch von Berliner Schnauze und Wiener Schmäh bei einem ungarischen Brüderpaar, das bei uns in Potsdam trainiert und mittlerweile die deutsche Staatsbürgerschaft hat …

weiterlesen »

Newsletter September 2018

Brandenburgs Sportministerin sichtbar in der Kanuscheune. Dieselbe Ressortchefin am Stadtkanal. Und Britta Ernst auch bei den Deutschen Meisterschaften in Hamburg. Die Amtsnachfolgerin von Hugo Baaske ist in diesem Sommer in puncto politischer Präsenz in Brandenburgs erfolgreichster Sportart nicht zu überbieten. Grund genug für die Kanuspitze, die 57jährige Neu-Potsdamerin um Ihre Sicht auf den Kanusport zu bitten - mit der überraschenden Erkenntnis, dass Ministerin Ernst den Posts der Weltmeisterin Weber auf Instagram folgt und ein ganzes Ministerium mitfiebert, wenn die neue Mitarbeiterin Waßmuth an den Start geht …

weiterlesen »

Newsletter August 2018

Beeindruckende Zahlen beherrschen auf den ersten Blick die September-Ausgabe der „Kanuspitze“:
Insgesamt fünf Mal Gold und zwei Silbermedaillen – das ist die sportliche Bilanz des KCP beim diesjährigen Saisonhöhepunkt, den Weltmeisterschaften im portugiesischen Montemor-o-Velho. 
Fünf der 12 neuen Kanutalente, die in die siebente Klasse der Potsdamer Sportschule im Luftschiffhafen wechseln, erlernten das Paddeln in unserem Nachwuchs.
Sage und schreibe 52 paddelfreundliche Kinder im Alter bis zu zehn Jahren füllten unser Kanugelände mit einem Sommerferiencamp…

weiterlesen »

Newsletter Juli 2018

Sommerzeit ist Zeugniszeit. Doch während in den Schulen die sogenannten Giftblätter traditionell Ende Juni / Anfang Juli übergeben werden, zeichnet sich die kanusportliche Bilanz eines Wettkampfjahres erst Ende August richtig ab. Dann nämlich, wenn in den zwischenolympischen Jahren immer am letzten Wochenende vor Septemberbeginn die Weltmeisterschaften rufen ...

weiterlesen »

Newsletter Juni 2018

Wasserspiele 2018

Wasserspiele – zum 22. Mal! Manchmal muss man dem Fakt nachhören, um die Tradition zu begreifen. Seit mehr als zwei Dekaden organisiert der Kanu-Club Potsdam das erfolgreichste Wassersportspektakel der Region für Jedermann. Auch 2018 war es mit Hilfe der EWP ein purer Erfolg – aber schauen Sie in der Bildergalerie selbst auf die Anstrengung und den Spaß im Team „Käpt’n Kralles Amtsgaleere“, bei den „Staat-Indianern“, den „VIC-Inger – Piratende Ingenieure“ und und und ….

weiterlesen »

Newsletter Mai 2018

tl_files/kcp/data/newsletter/2018/05/misc/P1640277.jpeg

Was für ein Sinnbild. Ein Olympiasieger steuert sichtbar vergnügt Mitglieder, Freunde, Unterstützer unseres Kanuclubs. Und Jan Vandrey war nicht der einzige der Erfolgreichsten des KCP an diesem Tag im Mannschaftskanu. Überzeugen Sie sich in unserer heutigen Fotostrecke zum Familientag, bei dem Geher-Olympiasieger Peter Frenkel und Kanu-Weltmeister Ronald Verch gemeinsam auf den Auslöser drückten. Im übrigen: Alle Kanus kamen wieder an der Kanuscheune an. Trotz – oder bei uns besser: wegen Himmelfahrt…

weiterlesen »

Newsletter April 2018

KanuSpitze April 2018

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche…“ Selten stand Goethes Osterspaziergang so fragwürdig Pate. Ostern 2018 war auf manchen Autobahnen noch der Winterdienst unterwegs. Und unsere Wasserstraßen hatten noch Temperaturen nahe des Gefrierpunktes. Dennoch mussten Landeskanuverband und Potsdams Oberbürgermeister die offizielle Zeremonie zum Saisonstart der Kanuten nicht absagen.

weiterlesen »

Newsletter März 2018

Newsletter März 2018

Nach Rückkehr aus Tokio fand die damalige Olympiaparty 1964 übrigens im heute brach liegenden Regattahaus statt. Welch eine Vision, wenn dort auch die Olympiaparty 2020 stattfinden könnte. Aber lesen Sie selbst… wie auch den Premierenbeitrag von Annika Loske. Die Trainingseindrücke aus Florida unserer Canadierhoffnung für Tokio 2020, knüpfen schon im ersten Versuch an das traditionelle Bootsgeflüster-Niveau von Ronald Verch an.

Nach Rückkehr aus Tokio fand die damalige Olympiaparty 1964 übrigens im heute brach liegenden Regattahaus statt. Welch eine Vision, wenn dort auch die Olympiaparty 2020 stattfinden könnte. Aber lesen Sie selbst… wie auch den Premierenbeitrag von Annika Loske. Die Trainingseindrücke aus Florida unserer Canadierhoffnung für Tokio 2020, knüpfen schon im ersten Versuch an das traditionelle Bootsgeflüster-Niveau von Ronald Verch an.

Nach Rückkehr aus Tokio fand die damalige Olympiaparty 1964 übrigens im heute brach liegenden Regattahaus statt. Welch eine Vision, wenn dort auch die Olympiaparty 2020 stattfinden könnte. Aber lesen Sie selbst… wie auch den Premierenbeitrag von Annika Loske. Die Trainingseindrücke aus Florida unserer Canadierhoffnung für Tokio 2020, knüpfen schon im ersten Versuch an das traditionelle Bootsgeflüster-Niveau von Ronald Verch an.

weiterlesen »

Newsletter Februar 2018

Was für ein Märzanfang! Zum Redaktionsschluss dieser Kanuspitze hält das Thermometer nachts bei minus 15 Grad. Und so ist beim Schreiben dieser letzten Zeilen der Ausgabe am Mittwoch noch offen, ob beim Lesen am Wochenende unsere Titelbilder überhaupt noch als real rüberkommen werden. Möglicherweise trägt da die Havel schon Eisschollen und ein Training auf dem Wasser ist untragbar geworden.
Diese Überraschung sitzt! Eine sibirische Kälte 2018 hatten wir Mitte Februar schon abgeschrieben. Ja, es war ein bisschen frostig geworden ...

weiterlesen »

Newsletter Januar 2018

Kanuten werden im Winter gemacht. Das ist ein Satz aus der Phrasendrescherei. So wie im Fußball die Sepp-Herberger-Losung: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Und deshalb findet sich die Binsenweisheit auch an keiner Stelle dieser Ausgabe. Kein kundiger Autor, kein kluger Gesprächspartner hat sie genutzt ...

weiterlesen »

Newsletter Dezember 2017

tl_files/kcp/data/newsletter/2017/12/Gruppenbild_unserer_Nominierten_sowie_der_Offiziellen_des_Kanu-Club_Potsdam.jpg

es ist Zeit, Ihnen allen Danke zu sagen. Für ein Jahr des Engagements und der Unterstützung, für Höchstleistungen und Titel, für Trainingseifer oder Organisationsgeschick.
32 Medaillen haben Brandenburger Sportlerinnen und Sportler im nacholympischen Jahr bei Welt-und Europameisterschaften geholt. Zwei Drittel davon fischten unsere Kanutinnen und Kanuten aus dem Wasser vom Racice und Plowdiw. Kein Wunder, dass 2017 alle gewählten Brandenburger „Sportler des Jahres“ Mitglieder des KCP sind ...

weiterlesen »

Newsletter Oktober 2017

ein Bild aus dem Herbst, das so viel Frühling verheißt, steht über der vorletzten Ausgabe der Kanuspitze dieses Jahres. Olympiasiegerin Franziska Weber gratuliert Siegern und Platzierten einer Premiere, der ersten Potsdamer Miniregatta. Die Symbolkraft der Szene ist offensichtlich: die Erfolgreichsten kümmern sich um die Jüngsten - unsere Kanufamilie lebt!

Und ungeplant durchzieht diese Symbolik heute gleich mehrere Beiträge. Wir haben diesmal die vierfache Olympiasiegerin Katrin Wagner-Augustin in ihrer ersten Trainingsgruppe besucht, befragen Tamas Gecsö zu den Motiven seines Länderwechsels von Ungarn nach Deutschland und erinnern uns der Erfolge von Potsdams erster Weltmeisterin im Kanusport, Helga Mühlberg, die nach Ihrer aktiven Zeit ihre Erfahrungen als Trainerin weitergab und heute noch ehrenamtlich als Kampfrichterin den KCP unterstützt.

Dazu gibt’s wie immer Ronald Verchs heute sehr ausführliches „Bootsgeflüster“ und vieles andere mehr. Doch lesen Sie selbst – und merken Sie sich als Mitglied des Fördervereins bitte das Datum unserer Kanuparty vor. Wir nehmen Kurs auf den 19. Januar 2018 und wollen uns am gleichen Tag auch wieder zur Mitgliederversammlung treffen. Einladung folgt!

weiterlesen »

Newsletter September 2017

tl_files/kcp/data/newsletter/2017/09/Olympic_Hopes/foto_45_oh_2017_dkv-candierteam_re._petra_welke.jpg

was für ein aktionsreicher September liegt hinter uns! Kanalsprint und Wasserspiele binnen 14 Tagen verlangten vom Organisationsteam um Fördervereins-Vize Andreas Gerlach Meisterleistungen. Am Ende stehen zwei runde Veranstaltungen, die dem Renommee unseres Kanusports dienlich waren. Zum einen paddelten Weltspitzen im Herzen der Stadt und zum anderen entdeckten mehr als Tausend Städter ihr Herz fürs Paddeln – die Kanuspitze zeichnet diese in der Welt einmalige Kombination ...

weiterlesen »

Newsletter August 2017

tl_files/kcp/data/newsletter/2017/08/Racice WEB/die_drei_C1_Koenige.jpgwas für eine Weltmeisterschaft!  Račice erlebte einen wahren Triumphzug Potsdamer Sportler. An Dreiviertel der deutschen Medaillen ist der KCP beteiligt. Sebastian Brendel verlängert gleich mehrere Siegesserien. Und sein Brasilianischer Kontrahent gesteht, er habe seinem Sohn den Namen Sebastian gegeben…

weiterlesen »

Newsletter Juli 2017

tl_files/kcp/data/newsletter/2017/07/kanu em 2017_2.jpgDer Countdown läuft! In weniger als vier Wochen lädt das tschechische Racice zum diesjährigen Saisonhöhepunkt. Für diese Weltmeisterschaften ist im KCP alles vorbereitet. Die Qualifikationsrennen sind gefahren, zuletzt die Europameisterschaften erfolgreich bestanden, die finalen Trainingspläne abgestimmt. Und natürlich startet die August-Kanuspitze mit diesem Thema.

weiterlesen »

Newsletter Juni 2017

tl_files/kcp/data/newsletter/2017/06/Newsletter_06_2017__2.JPGWir steigen in diese Ausgabe mit den besten Glückwünschen für unseren Erfolgscoach Ralph Welke zu seiner Ehrung mit dem Brandenburgischen Verdienstorden ein. Im Rahmen einer Feierstunde am 15.06. 2017 zeichnete der Ministerpräsident des Landes Brandenburg Dr. Dietmar Woidke ihn und weitere 14 verdienstvolle Persönlichkeiten aus.

weiterlesen »

Newsletter Mai 2017

tl_files/kcp/data/newsletter/2017/aufmacher.jpgPassend zum langen Pfingstwochenende erreicht Sie heute die neue „Kanuspitze“. Wie immer erzählen wir Ihnen von Neuigkeiten und Vorhaben, Aktionen und Akteuren rund um den erfolgreichsten Kanu-Club der Welt. Auch in dieser Ausgabe finden Sie Ronald Verchs bislang hochgelobtes „Bootsgeflüster“ und die neue Rubrik „Wirklich Kanu Spitze“, in der es diesmal um Beelitzer Spargel als Dank und Klaistower Blaubeeren als Ansporn geht…

weiterlesen »

Newsletter April 2017

Mit diesem Newsletter liegt Ihnen nach längerer Pause zum ersten Mal wieder die „Kanuspitze 04/17“ vor. Enthalten sind u.a. zwei Einladungen – zu den Wasserspielen und zur WM. Sie merken: Wie in früheren Zeiten werden Sie mit der „Kanuspitze“ auf Neuigkeiten und Vorhaben, Aktionen und Akteure rund um den erfolgreichsten Kanu-Club der Welt gelenkt. Neu ist aber die Aufmachung. Wir verzichten auf das umfangreiche Daten-Format PDF und erreichen Sie per HTML-Newsletter.

weiterlesen »